Katzenkratzbaum aus Sisal

Katzenkratzbaum

Ein klassischer Katzenkratzbaum besteht meist aus Sisal und Plüsch

Katzenkratzbäume aus Sisal sind die häufigsten auf dem Markt. Die meisten Zoofachhändler und Online-Versandanbieter führen sie. An einen solchen Kratzbaum günstig heranzukommen ist nicht schwer. Denn die Preise starten schon ab 15 Euro. Je nach Höhe des Katzenkratzbaumes und Ausstattung natürlich. Nach oben hin gibt es wie immer kein Limit. Meist bestehen die Klassiker unter den Katzenkratzbäumen aus Hartpappe-Rohren, die mit Sisal überspannt sind. Liegeflächen und das Katzenhaus ist meist aus Plüsch. Zusammengesetzt werden die Einzelteile dank Gewinde und Schrauben, die je nach Preisklasse und Modell mehr oder weniger gut verarbeitet sind. Deswegen sollten Sie ihn zumindest vorher unter die Lupe nehmen. Dazu haben wir ja schon Tipps beim Kauf von Kratzbaum günstig im Preis gegeben. In Sachen Qualität schwanken diese Katzenkratzbäume meist auch recht stark, mehr dazu unten in den Vor- und Nachteilen.

Vorteile eines Sisal-Katzenkratzbaumes:

  • von allen Varianten am günstigsten
  • die gängigste Art von Katzenkratzbaum – daher große Auswahl in vielen verschiedenen Farben
  • Sisal selbst ist ein sehr robuster und zäher Stoff, gut geeignet zum Kratzen
  • Sisal ist Naturfaser, als vollkommen unbedenklich für Ihren Liebling
  • Oft mit viel Spielzeug für Ihre Katze versehen (Stricke, Bommeln, etc)

Nachteile eines Sisal-Katzenkratzbaumes:

  • Weil günstig in der Herstellung, verstecken sich viele einfach verarbeitete Katzenkratzbäume darunter (Auf Robustheit und Gewinde achten)
  • Sisal kann, wenn schlecht bezogen, auch aufdrotteln
  • Sisal Katzenkratzbäume sind meist mit eher dünnen Stämmen versehen, durch das Pressholz oder die Hartpappe darunter, ist diese Art von Katzenkratzbaum grundsätzlich am unsolidesten

 

Fazit:

Katzenkratzbaum

Meist kommt ein Sisal Katzenkratzbaum in Kombination mit Plüsch daher

Ein Sisal Katzenkratzbaum ist der Allrounder. Durch die großen Preisspannen finden Sie sowohl Schnäppchen für Sparfüchse als auch wertigere Angebote. Ein Sisal-Katzenkratzbaum eignet sich sehr gut bei kleinen Kätzchen, zum Angewöhnen. Gehört Ihr Liebling zu einen der Rassen, welche später richtig groß werden (zB. British Kurzhaar) und auch mittelfristig ordentlich Gewicht auf die Waage bringen, sollten sie über kurz oder lang auf robuste Modelle achten (mit dicken Stämmen) oder rechtzeitig zu einem Naturholz- oder Vollholz-Katzenkratzbaum wechseln.

Begriffe nach denen auch gesucht wurde: Lieber Sisal oder Naturfaser beim Katzenkratzbaum? katzenbaum kombinieren sisal für kratzbaum