Skip to main content

5 Tipps, wie du deine Katze an den Kratzbaum gewöhnst

Neugekaufte Katzenmöbel wie ein Kratzbrett oder ein Kratzbaum müssen natürlich von deinem Liebling erst entdeckt und erkundet werden. Hier unterscheiden sich Katzen voneinander. Einige verstehen den Katzenkratzbaum schnell zu benutzen. Andere müssen erst langsam und sorgsam an sie und ihre Funktionsweise herangeführt werden. Ein paar Tipps dazu gibt es im Folgenden.

5 Tipps um deine Katze an den neuen Katzenkratzbaum zu gewöhnen

Mit diesen Tricks kannst du deinen kleinen schnurrenden Liebling schnell an das neugekaufte Katzenmöbel gewöhnen und deine eigenen Möbel schonen. Hast du weitere Tipps zu dem Thema, freue ich mich über deine Vorschläge.

  1. Zum Kratzen animieren: Sisal oder Rinde bei Naturholz-Kratzbäumen eignet sich vorzüglich zum Kratzen. Auch die verflochtene Oberfläche eines Kratzbaum Banana Leaf lädt deinen Liebling förmlich zum Krallen wetzen ein. Mit diesen Materialien kannst du schonmal deinen Schnurrer die besten Möglichkeiten geben.
  2. Spielmöglichkeiten:
    Bommel am Kratzbaum

    Mit genügend lockenden Spielzeug kannst du deine Katze schnell an den Kratzbaum gewöhnen

    Natürlich eignet sich als zweiter Schritt auch interessantes Spielzeug am Kratzbaum selbst wunderbar dazu, deine Katze spielerisch an ihn heranzuführen. Selbst Kratzbretter gibt es mit kleinen Plüschkugeln am Faden. Du kannst auch solche kleinen Spielmäuse an deinen Kratzbaum montieren – zusammen mit etwas losem Alu umhüllt bieten sie eine prima knisternde Geräuschkulisse und wecken garantiert die Aufmerksamkeit. Meist brauchst du dann garnichts dazu zu tun. Denn der Entdeckungsdrang wird deinen Liebling schon über Kurz oder Lang zu einer Entdeckungstour am Katzenmöbel verleiten.
  3. Vorführeffekte: Entdeckt deine Katze den Kratzbaum zum Kratzen nicht gleich beim ersten Mal, kannst du ihr dessen Funktion auch vorführen. Nimm deine Hand und kratze am Katzenkratzbaum entlang. Das Geräusch wird allein schon für Aufmerksamkeit sorgen. Als zweiten Schritt kannst du auch die Pfötchen deines Lieblings sanft nehmen und mit denen den Kratzvorgang am Kratzbrett oder -baum nachstellen. So lernt deine Katze sicherlich schnell, wozu der neue Katzenkratzbaum da ist.
  4. Duftstoffe: Ist dein Stubentiger immer noch zögerlich, probiers doch mal mit Katzenminze. Er wird auf diesen Geruch abfahren und leicht eingesprühte Katzenkratzbäume lieben. Bedenke dabei jedoch, dass bei Jungtieren der Geruchssinn noch nicht so stark ausgeprägt ist, sodass sie Katzenminze erst ab ca. einem halben Jahr wahrnehmen können. Katzenminze kannst du hier günstig bei Amazon kaufen.
  5. Spielerische Lockmittel: Auch Spielsachen wie beispielsweise Laserpointer verleiten zum Erkunden des Katzenkratzbaumes. Schau dir einfach mal untenstehendes Video an:
Sichere deinen Kratzbaum: Mein Lerneffekt über die letzten Jahre: die ambitioniertesten Bemühungen, deine Katze an den Kratzbaum zu gewöhnen scheitern sofort, wenn dein Liebling bei der ersten Nutzung verunsichert ist, weil die Konstruktion zu wackelig ist. Einmal ist mir ein Kratzbaum gar komplett umgefallen. Den hat mein verschreckter Liebling danach nie wieder angenommen. Ich rate dir lieber einmal mehr als zu wenig zu überprüfen, ob dein Kratzbaum sicher steht und auch nicht wackelt. Zur Not helfen Winkel oder Wandbefestigungen.

Diese Kratzbäume sind besonders gut bei meinen Katzen angekommen

Kratzbäume mit denen ich besonders gute Erfahrungen gemacht habe, findest du hier:

1234
Nobby Katzenbaum Motega Katzenbaum Betty Kerbl Katzenbaum Planet X Trixie Kratzbaum Filippo
ModellNobby Katzenbaum MotegaKatzenbaum BettyKerbl Katzenbaum Planet XTrixie Kratzbaum Filippo
Preis

ab 135,74 € 158,99 €

72,19 €

53,60 € 89,99 €

116,39 € 169,00 €

Testergebnis

89%

"Nicht nur edel sondern auch extravagant - mit seinen eckigen Formen weiß der Kratzbaum zu gefallen."

90.4%

"Optisch gelungener und stabiler mittelhoher Kratzbaum für bis zu zwei Katzen."

90.4%

"Schöne Optik und stabile lange Sisalsäulen machen diesen Kratzbaum zu einem Erlebnis."

93%

"Hochwertiger und robuster Kratzbaum mit interessantem Zubehör wie der Raschelfolie."

Höhe141cm150cm127cm114cm
Breite48cm65cm50cm77cm
Tiefe48cm65cm40cm94cm
Gewicht17.3kg23kg14.5kg20.3kg
Test lesenKaufenTest lesenKaufenTest lesenKaufenTest lesenKaufen
Portrait vom Autor dieses Artikels
Über Chris

Hallo Katzenfreunde - mein Name ist Chris. Meine Freundin und ich sind durch und durch Fellnasen-verrückt. Und unsere tollkühnen Racker sollen es natürlich richtig pudelwohl haben hier in den vier Wänden. Mittlerweile ist unsere Wohnung zu einem wahren Katzenparadies herangewachsen. Dazu schauen wir uns regelmäßig verschiedene Kratzbäume und Katzenspielzeug an und stellen unsere Erfahrungen in diesem Ratgeber vor. Viel Spaß beim Stöbern.