Skip to main content

Test: Dibea Stufen-Kratzbaum mit Kratzmatten


Edler Stufen-Kratzbaum mit mäßiger Ausstattung. Ideal als Zweitmodell.

Datenblatt

Typ
Hersteller
Material
Verfügbare Farben
Höhe100cm
Breite50cm
Tiefe50cm
Gewicht8.7kg

Testbericht

Ein Stufen-Kratzbaum mit Kratzmatten mit Kratzmatten? Das klang für mich definitiv interessant. Ich habe mir das von Dibea vertriebene Modell mal genauer angesehen und lasse meine Plüschhalunken darauf los.

Montage / Lieferumfang

Die Montage gestaltet sich absolut problemlos. Noch bevor ich den Kratzbaum innerhalb weniger Minuten fertig zusammengebaut hatte, wurde er von meinen beiden Lieblingen schon sogleich in Beschlag genommen.
An Lieferumfang gibt es nicht besonderes. Dibea versäumt es hier, weiteres Spielzeug oder hängende Plüschbälle beizulegen.

Ausstattung

Der Stufen-Kratzbaum mit Kratzmatten verteilt auf 100cm 3 wendeltreppenartig angeordnete Stufen sowie einen Liegeplatz ganz oben. Der Stufenabstand ist dabei gering genug, um auch Kitten und betagte Seniorenkatzen nach oben zu verhelfen. Schön sind die auf den Stufen angebrachten Kratzmatten in dunkelgrau. Es hat zwar etwas gedauert, bis meine Katzen deren Verwendungszweck „geschnallt“ haben, dennoch sehe ich sie jetzt ab und zu diese rege benutzen.

Optisch macht der Kratzbaum mit seinen zwei kontrastreichen Farben und den gestreiften Sisalstämmen einiges her. Das typische Pfotenlogo auf der Bodenplatte wirkt edel und gut platziert. Und auch die 30cm Liegeplattform weiß nicht nur meine beiden Racker, donern auch den Augen zu schmeicheln.

Da der Stufen-Kratzbaum kein eigenes Häuschen zum zurückziehen hat, empfehle ich ihn als Zweitkratzbaum für ca. 1-2 kleine bis mittelgroße Katzen. Sonst gibt es Streit um die höheren Plattformen.

Materialqualität / Verarbeitung

Schade das der durchgehende größte der Stämme leider nicht mit Sisal sondern nur mit Plüsch umwickelt ist. Dafür kann sich der ca 70cm hohe zweitlängste Stamm auch super zum Krallen wetzen nutzen lassen. Selbst mit durchgestrecktem Rücken. Die Kratzmatten sind solide angebracht und lösen sich auch bei längerem Test nicht.

Stabilität

Sicherlich hat der Stufen-Kratzbaum ohne Häuschen und weitere Gimmicks nicht allzu viel zu tragen. Die Stämme sind dick genug und zudem gut durch die Stufen verbunden, dass auch bei intensiveren Herumtollen nichts wackelt oder gar schwankt.

Fazit

Der Stufen-Kratzbaum mit Kratzmatten sieht mit seiner Streifenoptik wirklich edel und hübsch aus. Gut und innovativ finde ich die Bodenkratzmatten und die leicht erreichbaren Treppenstufen in Wendeltreppenoptik. Da der Kratzbaum leider nicht über Liegerollen, Häuschen oder andere Rückzugsmöglichkeiten verfügt, empfehle ich ihn als Zweitlösung zB. für das Schlafzimmer zu Hause.

Testergebnis vom Dibea Stufen-Kratzbaum mit Kratzmatten

Dibea Stufen-Kratzbaum mit Kratzmatten

85%

Montage
82%
Ausstattung
89%
Verarbeitung
85%
Stabilität
83%
Preis- /Leistung
87%

Pro:

  • wendeltreppenartige Stufen
  • auch für Kitten und ältere Katzen
  • interessante Streifen-Optik
  • Boden-Kratzmatten

Contra:

  • keine Rückzugsmöglichkeiten
  • mehr Sisalflächen wünschenswert